MODELLSTADT FÜR DEN KLIMASCHUTZ

MODELLSTADT FÜR DEN KLIMASCHUTZ

Wir machen Hamburg klimaneutral! Bürgermeister Peter Tschentscher hat dafür einen umfangreichen Klimaplan mit 400 Maßnahmen und verbindlichen Zielen vorgelegt. Klimaschutz führt zu mehr Lebensqualität, zu sauberer Luft und zu weniger Lärm, auch bei uns im Hamburger Norden.

Für mich ist wichtig, auf diesem Weg die Bürgerinnen und Bürger mitzunehmen und dabei die Wirtschaftskraft und gute Arbeitsplätze in unserer Stadt zu erhalten. Gemeinsam werden wir den Weg in ein klimaneutrales Hamburg schaffen.

Seit 2012 hat Hamburg jedes Jahr weniger CO2 ausgestoßen. Wir wollen, dass es so weitergeht: Hamburg soll in allen Bereichen klimaneutral werden. Das bedeutet: Wir verursachen nur so viel CO2, wie unsere Umwelt aufnehmen kann.

ERHALT UND AUSBAU VON GRÜNFLÄCHEN

Wir erhalten und erweitern Grünflächen, Biotope und Naturschutzgebiete. Hierzu haben wir einen Vertrag für Hamburgs Grün geschlossen. In der Stadtentwicklung sorgen wir für einen Ausgleich zwischen dem Neubau und den Belangen der Umwelt, des Natur- und Landschaftsschutzes.  Wir erhalten und pflegen die Straßenbäume. Wenn wir Grünflächen für die Entwicklung der Stadt in Anspruch nehmen, schaffen wir im gleichen Umfang neues Grün an anderer Stelle.

KLIMA- UND NATURSCHUTZ KONKRET

  • Hamburg soll bis 2030 den CO2-Ausstoß halbieren und bis 2050 klimaneutral sein.
  • Bis 2030 schaffen wir die Fernwärme aus Kohle ab: Dafür schalten wir das alte Heizkraftwerk in Wedel ab. Und wir bauen das Heizkraftwerk in Tiefstack um. Die Preise sollen sich dadurch nicht erhöhen.
  • Hamburg hat bereits 35 Naturschutzgebiete. Wir wollen noch mehr: 10 Prozent der ganzen Stadtfläche sollen Naturschutz-gebiete sein.

Mir ist sehr wichtig, dass nicht nur die Innenstadt, sondern auch Sie im Hamburger Norden davon profitieren.  Dafür möchte ich weiterhin Ihre starke Stimme im Rathaus sein.

DAMIT PETER TSCHENTSCHER UNSER BÜRGERMEISTER BLEIBT: AM 23. FEBRUAR ALLE STIMMEN FÜR DOROTHEE MARTIN UND DIE SPD.

Das alles und noch viel mehr: Sie wollen erfahren, was wir darüber hinaus in der Klimapolitik und zu anderen Themen planen? Dann lesen Sie jetzt das Regierungsprogramm der SPD: Regierungsprogramm der SPD herunterladen