Mobilität ist Lebensqualität

Schnell und zuverlässig von A nach B kommen, – und zwar klimafreundlich. Wir  als SPD fördern die Entwicklung und Produktion von E-Autos und wollen mindestens 15 Millionen in diesem Jahrzehnt in Deutschland auf die Straße bringen. Mit einem Mobilitätsplan 2030 wollen wir vor allem dem öffentlichen Nahverkehr und dem Schienenverkehr einen kräftigen Schub geben. Bahnfahren durch ganz Europa soll zukünftig günstiger und attraktiver als Fliegen sein.

 

MEIN ZIEL: WIR STEIGEN UM

Moderne Verkehrspolitik stellt die Menschen in den Mittelpunkt. Deshalb brauchen wir die Mobilitätswende — für Klimaschutz, mehr Lebensqualität, mehr Teilhabe und eine noch schönere Stadt. Ich stehe für ein Mobilitätsangebot, das schnell verfügbar und bezahlbar ist – auch in den Hamburger Außenbezirken.

 

UND SO WILL ICH ES ERREICHEN:

  • Mehr Geld für den Umstieg
    Damit die Verkehrswende zügig gelingt, kümmere ich mich um weitere finanzielle Unterstützung des Bundes beim Ausbau des Hamburger U- und S-Bahn-Netzes.
  • Ausbau des Hamburg-Takts
    Jede Hamburgerin und jeder Hamburger – egal in welchem Stadtteil – findet in den Hauptverkehrszeiten ein Mobilitätsangebot innerhalb von fünf Minuten vor.
  • Auf Schienen in die Zukunft
    Bahnfahren soll innereuropäisch günstiger und attraktiver als Fliegen sein. Dafür brauchen wir ein besseres Preissystem und die Wiedereinführung der Nachtzugverbindungen.
  • Mehr E-Mobiliät
    Bei Elektromobilität muss Stromtanken mindestens so einfach werden wie das Tanken von Kraftstoff. Dafür brauchen wir ein ausreichendes Angebot an öffentlichen Ladesäulen, in allen Stadtteilen und an den Autobahnen.

Sie wollen es genauer wissen?

Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie mir gerne!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.