Ein Tag im Leben

„Ein Tag im Leben“ – unter diesem Motto werde ich in den nächsten Monaten immer wieder Menschen in ihrem Arbeitsalltag begleiten.
Im Rahmen von Tagespraktika und Hospitanzen werde ich in unterschiedlichsten Bereichen tätig sein, um einen vertieften Einblick in den Arbeitsalltag und die alltäglichen Herausforderungen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu erlangen. Das ist wichtig für mich, um zu verstehen, was Menschen in ihrem Alltag bewegt und worum sich Politik kümmern muss.

Ein Tag im Leben: Freiwillige Feuerwehr Fuhlsbüttel

Ein Tag im Leben: Budni im Erdkampsweg

Ein Tag im Leben: Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll

Ein Tag im Leben: Stiftung Alsterdorf

Heute war ich wieder unterwegs im Wahlkreis im Rahmen meiner Reihe „Ein Tag im Leben“. Bei der Stiftung Alsterdorf durfte ich den Chefarzt Prof. Poppele des Sengelmann Instituts für Medizin und Inklusion begleiten bei der Diagnostik von Erkrankungen von Menschen mit Behinderung. 

Die Schulvorsteher der Bugenhagen-Schule, Mirjam Jochens und Michael Strelow, haben ausführlich über Ihr Schulkonzept, Schulgelände und den Alltag mit unterschiedlichsten Schülern berichtet.

Ich habe viel von diesem Tag mitgenommen, v.a. wie vielfältig, kleinteilig und herausfordernd das Engagement für Menschen mit geistiger Behinderung ist. Danke an alle, die diesen Einblick ermöglicht haben.